Was ist "Landstadt"?

Universität Landstadt ist eine „Case Study“ zur Strategieentwicklung.

Die Universität Landstadt liegt irgendwo in Deutschland. Landstadt ist fiktiv und doch eine typische deutsche Volluniversität: 28.000 Studierende, wenig profiliert, eine Universität, von der sich die Landespolitik mehr erwartet.




Der Fall

Thomas Horstmann und Achim Wiesner haben seit 2010 in Kursen des ZWM - Zentrum für Wissenschaftsmanagement den Fall „Landstadt“ gemeinsam entwickelt.

 Mehr ...

Lehrgänge

ZWM ForschungsreferentInnen – „Strategie“ im November 2019.

Mehr ...

 ZWM Advanced-Lehrgang – „Strategie“ im November 2019.

Mehr ...

Workshop

Im viertägigen Intensiv-Workshop "strategie-campus-2019" entwickeln die Teilnehmenden eine neue Strategie für die Universität Landstadt.

Mehr ...



Der Hintergrund

Wissenschaftliche Einrichtungen müssen mehr denn je selbst strategisch entscheiden: Wohin wollen sie als gesamte Institution, was ist ihnen wichtig, mit wem kooperieren sie – und was sollten sie nicht tun. Leitungen nehmen diese Verantwortung an: Strategische Konzepte werden entwickelt, Mission Statements formuliert und Strategieeinheiten aufgebaut.

Zugleich verändert sich die Umwelt für wissenschaftliche Einrichtungen immer schneller: Finanzierungsbedingungen und Fördermöglichkeiten, Demographie und Digitalisierung wirken auf sie ein. Dabei bleiben wissenschaftliche Einrichtungen Expertenorganisationen mit einer hohen Vielfalt an Akteuren und konkurrierenden Zielen. Strategieentwicklung ist hier besonders anspruchsvoll. Die Lehrgänge und der Workshop vermitteln die passenden Kompetenzen.

Methodik & Inhalte

Workshop und Lehrgänge verbinden durch die Arbeit an einem komplexen Fallbeispiel mehrere Dimensionen des Lernens: aktives eigenes Ausprobieren, abstrakte Konzeptualisierung und gemeinsame Reflexion. Grundlage ist eine ausführliche Beschreibung des Falls "Landstadt".

Auf dieser Basis geht es um eine Stärken-Schwächen-Analyse von Landstadt, um Szenarien, um die Entwicklung von Optionen und deren Bewertung. Was kann die Universität Landstadt wollen, was entspricht ihrem Weg und stößt doch neue Entwicklungen an? Welche Rolle spielen die Governance und der Leitungstyp in der Strategieentwicklung? Ein Planspiel und die Entwicklung eines neuen Leitbildes machen die "Strategieschleife" rund. Controlling und Risikomanagement in der Strategieumsetzung bilden den Abschluss.